Orthopädie Bedburg

Herzlich willkommen in unserer Praxis in der Schlossstadt Bedburg.
Die Praxis wurde 2011 durch Dr. med. Harald Bitschnau gegründet und 2014 durch den Beitritt von Frau Dr. med. Maike Busch erweitert. Seit 2016 ist die Praxis Bestandteil des einzigen im nördlichen Rhein-Erftkreis zertifizierten Endoprothetikzentrums Bedburg/ Erft.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Patient.

Unter einer ganzheitlichen orthopädischen Medizin verstehen wir die Behandlung aller den Fachbereich betreffender Erkrankungen. Unsere Behandlungsprinzipien beruhen auf der langjährigen klinischen Erfahrung unserer Fachärzte, wissenschaftlich belegten und leitlinienkonformen Heilmethoden sowie alternativen Behandlungsprinzipien.
Das Besondere hierbei ist die komplette Behandlung des Patienten, konservativ, bei entsprechender Diagnose operativ auf hohem handwerklichem und technischen Niveau sowie die Nachsorge nach Operationen.

Die Praxis für Orthopädie, Unfallchirurgie und orthopädische Rheumatologie und Chirotherapie behandelt konservativ und operativ, die den Fachbereich genannten Krankheitsbilder.
Die kassen- und privatärztlichen Sprechstunden erfolgen in den Praxisräumen in der Graf- Salm-Straße 28 in Bedburg. Dort werden im Quartal ca. 2000 Patienten behandelt.
Im benachbarten St. Hubertus Stift werden durch die Praxisinhaber im Jahr ca. 400 Operationen ambulant und stationär durchgeführt. Schwerpunkte sind hierbei die Rheumachirurgie, die arthroskopische Gelenkchirurgie, insbesondere der Schulter sowie Endoprothesenimplantationen im Bereich, Hüft-, Knie- und Schultergelenk inclusive Wechseloperationen.